:
Logo Dtz

Herzlich willkommen auf den Seiten der Tabak Zeitung online

Newsticker

bullet15.10.2018 BERLIN Tabakwerbeverbot: Ein Bündnis aus Gesundheits- und zivilgesellschaftlichen Organisationen, darunter das Deutsche Krebsforschungszentrum, fordern in einem gemeinsamen Statement an den neuen CDU-Fraktionsvorsitzenden Ralph Brinkhaus auf, sich für eine entsprechende Maßnahme einzusetzen.

bullet11.10.2018 DAGMERSELLEN Personalwechsel bei JTI Schweiz. Der Brite Martyn Griffiths ist neuer General Manager bei Japan Tobacco International (JTI) Schweiz in Dagmersellen im Kanton Luzern. Er tritt die Nachfolge von John Aurlund an, der an den Genfer Hauptsitz wechselt.

mehr Newsticker-Meldungen »

 

Großer Ärger um kleine Liquids
Niko Liquids und Bündnis für Tabakfreien Genuss im Clinch / Streit um Begriff „Shake ‚n‘ Vape“

ESSEN / BERLIN // Streit zwischen dem Essener E-Zigaretten-Spezialisten Niko Liquids und dem Bündnis für Tabakfreien Genuss (BfTG). Hintergrund ist eine Abmahnung, die Niko Liquids gegen den Wettbewerber Flavourtec – einem Mitgliedsunternehmen des BfTG – erwirkt hat. Es geht um das Verwenden des Begriffs „Shake ‚n‘ Vape“, den Niko Liquids sich hat schützen lassen. Lesen Sie weiter »

Pro und Contra „NGP“
„Next Generation Products“ im Fokus der WHO

GENF // Die Weltgesundheitsorganisation WHO fordert ein Verbot oder zumindest eine scharfe Regulierung neuer Rauchalternativen wie E-Zigaretten und Tabakerhitzer. Das erklärte die Vorsitzende des Sekretariats der Anti-Tabak-Konvention der WHO, Vera Luiza da Costa e Silva, in Genf. Lesen Sie weiter »

„Ich befürchte keinen Engpass durch Unruhen in Nicaragua“
Davidoff-CEO Beat Hauenstein sieht den Nachschub gesichert / Projektgruppe für Track & Trace

BASEL // Am Zigarrenhimmel gibt es derzeit ein paar dunkle Wolken. Zwei davon kommen aus Westen. Gemeint sind die Unruhen in Nicaragua sowie die von der EU in Brüssel gemachten Vorgaben in Sachen Rückverfolgbarkeit von Tabakerzeugnissen (Track & Trace). Über beide Themen und über Next Generation Products sprach DTZ mit Beat Hauenstein, dem CEO der Oettinger Davidoff AG, Basel. Lesen Sie weiter »

Eine Tür geht zu, eine andere auf
Wie der Shisha-Konsum den deutschen Tabakanbau stützt / Gespräch mit Sven Plaeschke

BERLIN // Der deutsche Tabakbau kann aufatmen – so scheint es. Nach dem Wegfall der EU Subventionen 2010 und dem Rückzug der Zigarettenindustrie 2017 sah es zunächst schlecht aus mit neuen Marktchancen. Doch dann kam der Shisha-Boom und mit ihm neue Geschäftspartner. Lesen Sie weiter »

Reemtsma: Market Managerin Stefanie Birtel geht
Stefanie Birtel verlässt nach acht Jahren das Unternehmen.

Stefanie Birtel verlässt nach acht Jahren bei Reemtsma und Imperial Brands das Unternehmen. Diese Entscheidung wurde in beiderseitigem Einvernehmen getroffen und berücksichtigt Stefanie Birtels Wunsch, sich neuen beruflichen Herausforderungen außerhalb des Unternehmens zu stellen. Lesen Sie weiter »

mehr Meldungen >>

  • Nach oben
  • © 2018 Die Tabak Zeitung | Konradin Selection GmbH